• DIE RICHTIGE
    STEUERUNG

    MACHT IHREN
    ALLTAG LEICHTER

    BEI DER BERATUNG IHRER KUNDEN UND DEM VERKAUF IHRER DIENSTLEISTUNGEN SIND UNTERSCHIEDLICHE GESETZLICHE BESTIMMUNGEN WIE Z. B. GOBD, DSGVO UND UVSV ZU BEACHTEN.

    Sollte sich z. B. bei einer steuerlichen Prüfung herausstellen, dass Ihr Kassensystem nicht den Bestimmungen der GoBD (= Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) oder weiteren gesetzlichen Bestimmungen entspricht, wird ggf. eine Schätzung Ihrer Umsätze vorgenommen, was in der Regel zu einer deutlichen steuerlichen Mehrbelastung führt. Auch sollte ein modernes  Steuerungssystem alle für die UVSV (Ultraviolette Strahlungsverordnung) relevanten Informationen, wie z. B. Dokumentation von Hauttypenbestimmungen und Dosierungspläne, digital speichern, um bei einer Überprüfung die geforderten Nachweise vorlegen zu können. Hierbei muss natürlich auch die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) berücksichtigt werden. Um auch auf künftige Gesetzesänderungen vorbereitet zu sein, sollten Sie ein System einsetzen, bei dem die Weiterentwicklung langfristig sichergestellt ist, denn der Austausch des Systems kann mit hohen Kosten verbunden sein.

    Gerne beraten wir Sie individuell zur erfolgreichen Implementierung der SunLync-Studiosteuerung.

     

    E-Mail
    Warum SunLync?

    SunLync kombiniert Kassensystem und Steuerung und bietet zahlreiche innovative Features, wie z. B. die Vernetzung mehrerer Studios, einen Offline-Modus und das vereinfachte Kiosk-System. Außerdem unterstützt Sie SunLync bei der Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen durch eine DSGVO-konforme Dokumentation aller UVSV-relevanten Informationen. Durch Zertifizierungen wie z. B. die GoBD-Export-Schnittstelle werden auch alle aktuellen und künftigen steuerlichen Anforderungen sicher erfüllt. Die Nutzung in mehr als 2.000 Standorten weltweit garantiert eine regelmäßige Weiterentwicklung und Zukunftssicherheit.

    Technischer Leitfaden

    Download

    Versionshinweis

    Download
    HINTERGRUNDWISSEN KASSENSYSTEME UND STEUERUNGEN:

    Ein computergestütztes Kassensystem verarbeitet und speichert Transaktionen (z. B. Verkäufe), um diese betriebswirtschaftlich und steuerlich auswertbar zu machen. Bei einer Steuerung handelt es sich um eine Hardware, über welche angeschlossene Geräte (z. B. Solarien) ein- und ausgeschaltet werden. Ein Beispiel für eine reine Steuerung ist ein Münzer, über welchen durch Geldeinwurf das Gerät eingeschaltet wird. Die Verwaltung sämtlicher Daten muss hier handschriftlich oder über eine separate Software abgebildet werden.

    Moderne Studiosteuerungen, wie z. B. SunLync, kombinieren beide Systeme: Beim Buchen einer Besonnung („Kassensystem“), wird automatisch das jeweilige Solarium eingeschaltet („Steuerung“). Da sämtliche Funktionen in einem zentralen System vereint sind, können z. B. Kundeninformationen, Materialdisposition, Terminkalender und Auswertungen zentral und einfach verwaltet werden. Dies erhöht die Transparenz und reduziert Kosten und Aufwand.